Sonderangebot
&nbps

Herbstwanderungen in Karlsbad

Das Kommen des Herbstes muss Sie nicht unbedingt entmutigen. Lassen Sie sich nicht durch kühleres Wetter einschränken und gehen Sie spazieren, egal ob Sie als Kurgäste, Einheimische oder Touristen in der Stadt sind. Nach einem ausgedorrten Sommer wirkt die Natur bunter und einladender. Umgeben Sie sich mit beeindruckenden Parks oder Wäldern und seien Sie an der frischen Luft. Karlsbad hat viel zu bieten.

Familienausflug nach Sankt Linhart

Tiere zu beobachten könnte für Ihre Kinder interessant sein. Das Gehege am Sankt-Linhart-Zentrum besteht aus erhöhten Holzwegen und Brücken, von denen aus Sie Rehe, Hirsche und Wildschweine in ihrer natürlichen Umgebung beobachten können. Die Wanderwege werden von Lehrtafeln begleitet und außer Wildtieren können Sie malerische Wiesen und Teiche genießen.

Zu Körners Eiche in Dalovice

Die älteste denkmalgeschützte Eiche in der Karlsbader Region kann beispielsweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß auf der gelben Touristenstrecke erreicht werden. Der Baum wurde zu Ehren des Dichters K. T. Körner benannt, der die örtlichen Schlossparks liebte, in denen er sich gern entspanne und schöpfte. Einen etwa 800 Jahre alten Baum sieht man nicht an jeder Ecke. In diesem Park ist er jedoch nicht zu übersehen.

Dub